Foto-Expedition Antarktis 2019


Antarktis Fotoexpedition 01.11. - 14.11.2019

Wir laden Sie ein für eine 14 Tage Tour (13 Nächte auf dem Schiff) für eine Fotoexpedition zur Antarktischen Halbinsel im November 2019. Für diese Fotoexpedition ist das ganze Schiff, die MV Ushuaia, für eine reine Fotoexpedition gechartert. Die Expedition wird früh in der Saison stattfinden, damit man auch fotografisch sehr ansprechende und einmalige Bilder machen kann. Es sind maximal 74 Gäste an Bord, zusammen mit den 7 Fotoguides für die Expedition.
Machen Sie sich bereit für eine aussergewöhnliche Fotoexpedition in die Antarktis! Die Expedition ist geführt vom wohl erfahrensten Expeditionsleiter für die Antarktis überhaupt! Wir sind also in den besten Händen!
Der gleiche Expeditionsleiter fürhrt auch unsere Fotoexpedition nach South Georgia!

Das Hauptziel dieser Expedition sind Pinguine, Seevögel, Robben aller Art, Landschaften und Eisberge/Eis. Diese Expedition ist früh in der Saison geplant, so dass wir mit Eisbergen und teilweise noch winterlichen Landschaften rechnen können. Nur wenige Fotografen haben die Antarktis um diese Zeit besucht. Wir glauben (und wissen), dass diese frühe Zeit genial Bilder ermöglichen wird!
Die Antarktis ist einer der weltweit grossen Hotspots für Pinguine, Robben und einzigartigen Landschaften. Geplant sind jeweils Landungen früh morgens für die besten Lichtbedingungen! Es sind ja eben genau diese speziellen Lichtbedingungen, die man auf normalen Touristenschiffen vermisst....

Geplant sind teilweise längere Stopps als normal um den Fotografen genug Zeit zu geben für einzigartige Bilder! Wir verfügen über 7 Zodiacs für den Landgang oder für die Ausfahrten auf dem Meer oder zwischen den Eisbergen.
Mit 9-10 ganzen Tagen bei der antarktischen Halbinsel bietet diese Fotoexpedition genau das, was Naturfotografen sich eben wünschen. So haben alle dann genügend Zeit über qualitativ einzigartige und hervorragende Bilder der Tierwelt und Landschaft zu machen.
Wir wollen möglichst viele Zodiac-Fahrten machen und damit viele und lange Landgänge ermöglichen.

Für diese Fotoexpedition in die Antarktis ist bewusst ein grösseres Schiff gewählt worden! Warum?
Die Antarktis und besoders der Weg dahin, ist bekannt für gelegentlich schwierige Seebedingungen... Mit einem kleinen Schiff, insbesondere einem Segelschiff, ist man dann quasi eine Nussschale auf Hoher See. Dem kann man bewusst entgegensteuern, in dem eben ein grösseres Schiff gewählt wird mit starkem Motor. Wer schon solche Reisen gemacht hat, weiss, wovon wir hier reden...!

Dieses Video zeigt unseren erfahrenen Expeditionsleiter Martin.
Er war mehrmals mit der BBC als verantwortlicher Expeditionsleter unterwegs!
Ich denke, er ist weltweit der zur Zeit beste Mann dafür! 👍👍👍😉😉🤗🤗
Nur das Beste für unsere Gäste!

Warum dauert unsere Antarktisreise "nur" zwei Wochen? Lohnt es sich überhaupt, für so kurze Zeit dahin zu reisen?
Wir offererieren ganz bewusst ein kürzere Antarktis-Reise. Auf den üblichen angebotenen, dreiwöchigen Reise werden auch diverse völlig uninteressante Plätze angefahren, wo es sich für Fotografen kaum lohnt hinzugehen. Wir lassen solche Plätze bewusst weg! Dadurch wird unserer Reise kürzer und damit im Vergleich auch günstiger. Klar wollen die Schiffseigentümer möglichst lange Reisen verkaufen, damit sie ihr Schiff gut auslasten können. Bei uns ist der Fokus aber auf dem Fotografieren und genau nach unserem zwanzigjährigen Motto: Zur richtigen Zeit am richtigen Ort  -  und zwar möglichst lange! Am Schluss einer solchen Reise zählen die guten Bilder und tollen Plätze, nicht die Anzahl der angefahrenen Plätze! Wir können Ihnen darum versichern, dass unsere Reisen nach fotografischen Punkten zusammengestellt worden ist!


















Visitor counter, Heat Map, Conversion tracking, Search Rank