Farne Island


Fotoworkshop Seevögel und Kegelrobben in England
Die Farne Inseln sind eine der wohl bedeutendsten Seevögel Kolonien in Europa. Mit 21 Arten, u.a. Tordalken, Krähenscharben, Trottellummen, Seeschwalben und ca. 75‘000 Papageientaucher (gemäss dem National Trust, Organisation für Denkmalpflege und Naturschutz in Grossbritannien) ein Muss für jeden Fotografen. Die Inseln beheimaten aber auch eine grosse Anzahl von Kegelrobben mit ca. 1000 Neugeborenen jeden Herbst.

Die Inselgruppe besteht aus 15 bis 20 kleinen Inseln (ja nach Ebbe und Flut) und liegt im Nordosten Englands in der Nähe der Schottischen Grenze. Die Inseln bestehen aus zwei Gruppen, der Inneren Gruppe und der Äusseren Gruppe, die durch den Staple Sound getrennt sind. Die grösste Insel der „Inner Group“ und zum Festland nächstgelegene Insel ist „Inner Farne“, auch „Farne Island“ oder „Inner Farne Island“ genannt. Die größte Insel der „Outer Group“ ist „Staple Island“. Der höchstgelegene Punkt der Insel Gruppe befindet sich mit 19 Metern über dem Meeresspiegel auf Inner Farne.

Der Profifotograf Thomas Heitmar hat für Sie einen wunderbaren Fotoworkshop in einem Kronjuwel der britischen Naturschutzgebiete zusammengestellt.

Die Workshop umfasst zwei Besuche auf Inner Farne und/oder Staple Island (beides witterungsbedingt). Die Inseln sind zwischen 2.5 und 7.5 Kilometer vom Festland entfernt und können nur mit Tour-Booten von lokalen Anbietern erreicht werden.
Geplant sind zwei Touren mit jeweils 5.5 bis 6 Stunden pro Tour, wo wir die verschiedenen Inseln anfahren und auch vom Schiff aus die Seevögel fotografieren können. Dabei landen wir auf Inner Farne und/oder Staple Island mir vier Stunden Aufenthalt. Da bleibt genügend Zeit um zu fotografieren.
An einem der Tage fahren wir nordwärts zu einem der Küste vorgelagertem Vogelfelsen um die Basstölpel zu fotografieren.

Die Fototouren zu den Inseln starten am Morgen ab 9.00h. Dies ist witterungs- und Tour bedingt. Unterwegs gibt es keine Verpflegungsmöglichkeiten, daher werden wir mit Lunchpaketen durch das Hotel versorgt. Gegen 16.00h sind wir jeweils spätestens von den Vogelinseln zurück.

Auch an den übrigen Zeiten sind wir nicht unproduktiv, sondern wir erkunden die nähere Umgebung zu unserer Unterkunft mit seinen Burgen, Ruinen, Sandstränden und tollen Landschaften.

Profitieren Sie von der Möglichkeit vom Profifotografen zu lernen. Thomas unterstützt Sie gerne und zeigt Ihnen auch einige Tipps und Tricks um zu guten Bildern zu kommen. Selbstverständlich gilt auch auf diesem Fotoworkshop „zur richtigen Zeit am richtigen Ort“.

Geniessen Sie einen spannenden Fotoworkshop in einer Kleingruppe mit maximal 7 Gästen.


Unterkunft
Für die vier Übernachtungen sind wir in einem wunderbaren, kleinen ***Hotel direkt an der Küste untergebracht. Das private Hotel wird durch ein junges, sympathisches Paar geführt – welches einem jeden Wunsch von den Lippen liest. Die Unterkunft liegt in unmittelbarer Nähe zum Hafen.




Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken














 

Visitor counter, Heat Map, Conversion tracking, Search Rank