Fotoreise 10 Tg Colorful Mountains Nord


Wir machen eine Foto-Expedition zu den Colorful Mountains im Norden Irans

Wir besuchen verschiedene grosse Gebiete im Norden Irans. Diese traumhaft farbigen Berg- und Hügellandschaften sind fast noch völlig unbekannt und daher ein absoluter Leckerbissen. In ihrer Farbigkeit und Virtuosität können sie es locker mit anderen weltweit bekannten Gebiet aufnehmen. Hier aber sind keine Touristen oder anderen Fotografen unterwegs! Wir werden die ersten und einzigen sein, hoffentlich noch lange!
Diese farbigen Gebiete verteilen sich auf mehrere Plätze, so dass wir in einer vollen, ausgefüllten Woche die besten Sachen anfahren und fotografieren können!  Wir schlafen direkt vor Ort und sind daher immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort!
Diese Reise ist die erste Reise dieser Art in Iran überhaupt! Zusammen mit unserem Guide, dem erfahrensten Wüsten und Landschaftsguide Irans (!) erleben wir traumhafte Tage in diesen zauberhaften, farbigen Landschaften!

Wir sind top ausgerüstet und mit modernsten Fahrzeugen und bestem Camping Material.
Sie werden garantiert mehr als begeistert sein!
Lassen Sie sich diese Reise nicht entgehen. Jetzt sind Sie noch einer der allerersten, die diese Gebiete fotografisch besuchen. Ich bin sicher, die Bilder werden alle Furore machen!

Die Sicherheit ist gewährleistet und ich erachte diese Reise als sehr sicher. Sonst würde ich ja auch nicht mitfahren!
Informationen des EDA

Programm
Nach unserer Ankunft in Teheran verbringen wir eine Nacht im Hotel.
Früh morgens Inlandflug in den Norden Irans, wo wir von unserem Partner empfangen werden.
Wir fahren gleich in die Landschaft und bereits am Nachmittag werden wir in farbiger Landschaft sein!

Nach einer vollen Woche mit unglaublich farbigen Landschaften und unzähligen Top-Fotos fahren wir zurück nach Teheran.
Vor der Rückreise machen wir uns noch in einem Hotel frisch und geniessen eine Dusche!
In der gleichen Nacht erfolgt der Rückflug nach Europa.

Aus organisatorischen Gründen kann es sein, dass die Reise in umgekehrter Richtung durchgeführt wird.
Dies ändert aber nichts an der Qualität der Reise und ist nur in der Logistik der Fahrzeuge begründet.